• FREILEITUNGSBAU

  • BAHNTECHNIK

  • ERDKABEL | ANTENNE

  • SEILBAHN

BM 960

  • Fahrleitungsverlegeeinheit als Ladung auf einem Eisenbahnwaggon
  • Neubau: gleichzeitige Installation von 2 neuen Drähten mittels 2 hydraulischer Trommelböcke mit einer max. Geschwindigkeit von 5 km/h
  • Drahtaustausch: gleichzeitige Installation von 1 neuen Draht und Demontage von 1 alten Draht
  • Maschine kann in beide Richtungen betrieben werden

Technische Daten

TROMMELBOCK

Anzahl4
Max. Geschwindigkeit5 km/h
Max. Trommel-Ø1800 mm

ABMESSUNGEN | GEWICHT

Länge x Breite x Höhe~ 18.3 x 2.8 x 3.3 m
Leergewicht~ 31200 kg

Ausstattung

AUSSTATTUNG

  • Grundrahmen aus Stahlprofilen 2 x 30‘ mit Aufnahmen für Container-Eckbeschläge (gemäß DIN ISO 1161)
  • Unterstand mit Leitstand jeweils an beiden Waggonenden
  • Beleuchtung zum Arbeiten bei Dunkelheit
  • Umlaufendes Geländer als Absturzsicherung

MOTOR

  • Max. 55 kW (75 PS)
  • Flüssigkeitsgekühlter Dieselmotor gemäß EU-Emissionsrichtlinie mit elektronischer Drehzahlregelung
  • 24-V-System mit leistungsstarker Batterie

STEUERUNG

  • Schonende Drahtmontage durch weiches Anfahren und Stoppen
  • ATS, Automatic Tensioning System (Automatisches Bremssystem)
  • SPS-Steuerung für optimierte Produktivität und Sicherheit
  • Elektronische Regelung der Trommelbock-Vorspannung, unabhängig von der Trommelgröße und dem Abrolldurchmesser
  • Übersichtlicher Leitstand mit Farbdisplay zur Überwachung der Zug- und Bremskraft sowie der Hydraulik-, Antriebs- und Elektriksysteme mit intelligentem Diagnose- und Fehlererkennungssystem
  • Automatische Hydraulikölkühlung
  • Einstellbare Überlastsicherung

OPTIONALE AUSSTATTUNG

  • Dieselpartikelfilter (DPF)
  • ITS, Intelligent Tension Sustainer (Maschine bremst mit der zuletzt eingestellten Bremskraft bei Störung vorübergehend weiter)
  • Funkfernsteuerung zur Steuerung der Trommelböcke und der Drahtführungsmaste
  • Abschließbarer Werkzeugkasten
  • Arctic Kit mit Vorwärmanlage für bis zu -30 °C
  • Biologisch abbaubares Hydrauliköl

Sonderausführungen auf Anfrage

TROMMELBOCK

  • 4 hydraulisch angetriebene Trommelböcke (2 drehbar gelagert, 2 fest installiert)
  • Jeder Trommelbock individuell steuerbar, mit Planetengetriebe und Hydraulikmotor als gekapselte Antriebseinheit (hocheffizient, nahezu wartungsfrei)
  • Freischalteinrichtung direkt am Antrieb
  • Universelle Trommelwelle mit verstellbaren Mitnehmerbolzen, einsetzbar für alle Trommeltypen (Holztrommel, Stahltrommel mit 3 oder 4 Speichen)
  • 2 Trommelfixierkonen können mittels Steckschlüssel verstellt werden, um die Trommel fest einzuspannen

DRAHTFÜHRUNG

  • Höhenverstellbarer Mast mit großer Rollenführung für 1 oder 2 Drähte zur schonenden Vorpositionierung des Drahtes

KRAN

  • Hydraulischer Teleskopkran (Palfinger PR 220; 22.5 mt; 11 m Reichweite) zum Be-/Entladen von Trommeln, mit Bahnzulassung, Gegengleissperre und Funkfernsteuerung