• FREILEITUNGSBAU

  • BAHNTECHNIK

  • ERDKABEL | ANTENNE

  • SEILBAHN

BM 966

  • Vollständig elektronisch gesteuerte Fahrleitungsverlegeeinheit als Ladung auf einem Eisenbahnwaggon oder einem 2-Wege-LKW
  • Neubau: gleichzeitige Installation von 2 neuen Drähten mittels 2 Rillenradeinheiten mit einer finalen Zugspannung von 2 x 20 kN und einer max. Geschwindigkeit von 5 km/h
  • Drahtaustausch: gleichzeitige Installation von 1 neuen Draht und Demontage von 1 alten Draht

Technische Daten

TROMMELBOCK

Anzahl2
Max. Geschwindigkeit5 km/h
Max. Trommel-Ø1800 mm

LEISTUNG IM BREMSENBETRIEB

Max. Bremskraft2 x 20 kN
Max. Geschwindigkeit5 km/h

RILLENRAD

Anzahl4 (2 x 2)
Durchmesser1400 mm
Rillen-Ø16 mm
Optional22 / 27 mm

ABMESSUNGEN | GEWICHT

Länge x Breite x Höhe~ 9.1 x 2.5 x 2.4 m
Leergewicht~ 8890 kg

Ausstattung

AUSSTATTUNG

  • Grundrahmen aus Stahlprofilen 1 x 20‘ mit Aufnahmen für Container-Eckbeschläge (gemäß DIN ISO 1161)
  • Abschließbare, schallisolierte Kabine mit Lüftungsanlage, Scheibenwischer, Sitz und Leitstand
  • Beleuchtung zum Arbeiten bei Dunkelheit
  • Umlaufendes Geländer als Absturzsicherung

MOTOR

  • Ohne Dieselmotor (hydraulische und elektrische Versorgung durch das Trägerfahrzeug)
  • 24-V-System

STEUERUNG

  • HP-ATS, High Precision Automatic Tensioning System (Hochpräzises automatisches Bremssystem ermöglicht Toleranzen von ± 1 % der eingestellten Sollbremskraft)
  • Schonende Drahtmontage durch weiches Anfahren und Stoppen
  • Elektronische Regelung der Trommelbock-Vorspannung, unabhängig von der Trommelgröße und dem Abrolldurchmesser
  • SPS-Steuerung für optimierte Produktivität und Sicherheit
  • Übersichtlicher Leitstand mit Farbdisplay zur Überwachung der Zug- und Bremskraft sowie der Hydraulik-, Antriebs- und Elektriksysteme mit intelligentem Diagnose- und Fehlererkennungssystem
  • ZECK Seilzug-Aufzeichnungssystem mit USB-Schnittstelle
  • Automatische Hydraulikölkühlung
  • Einstellbare Überlastsicherung

OPTIONALE AUSSTATTUNG

  • ITS, Intelligent Tension Sustainer (Maschine bremst mit der zuletzt eingestellten Bremskraft bei Störung vorübergehend weiter)
  • Klimaanlage für die Kabine
  • Drucker für das ZECK Seilzug-Aufzeichnungssystem
  • Ferndiagnose über GSM-Netz mit GPS-Modem
  • Trommelwinde, um die Restlänge des Fahrdrahtes von der Trommel zu verlegen
  • Abschließbarer Werkzeugkasten

Sonderausführungen auf Anfrage

RILLENRADEINHEIT

  • 2 individuell steuerbare Rillenradeinheiten
  • Jedes Rillenrad mit Planetengetriebe und Hydraulikmotor als gekapselte Antriebseinheit (hocheffizient, nahezu wartungsfrei)
  • Jedes Rillenrad mit einer automatisch aktivierten Sicherheitsbremse

TROMMELBOCK

  • 2 hydraulisch angetriebene Trommelböcke (automatisch seitlich verschiebbar)
  • Schonende Fahrdrahtverlegung mit geringster Drahtablenkung zwischen Trommel und Rillenrad (< 3°)
  • Jeder Trommelbock individuell steuerbar, mit Planetengetriebe und Hydraulikmotor als gekapselte Antriebseinheit (hocheffizient, nahezu wartungsfrei)
  • Freischalteinrichtung direkt am Antrieb
  • Universelle Trommelwelle mit verstellbaren Mitnehmerbolzen, einsetzbar für alle Trommeltypen (Holztrommel, Stahltrommel mit 3 oder 4 Speichen)
  • 2 Trommelfixierkonen können mittels Steckschlüssel verstellt werden, um die Trommel fest einzuspannen

DRAHTFÜHRUNG

  • Höhenverstellbarer Mast mit großer Rollenführung für 1 oder 2 Drähte zur schonenden Vorpositionierung des Drahtes