• FREILEITUNGSBAU

  • BAHNTECHNIK

  • ERDKABEL | ANTENNE

  • SEILBAHN

WB 1500/9 Z314

  • Vollständig elektronisch gesteuerte Winde-Bremse für bis zu 2 Seile (optional 3) mit 2 Rillenrädern (Ø 1500 mm), mit einem Rillendurchmesser von 45 mm (optional 60 mm) und einer max. Zug- und Bremskraft von 90 kN
  • Max. 103 kW (140 PS)
  • Flüssigkeitsgekühlter Dieselmotor mit elektronischer Drehzahlregelung
  • 24-V-System mit leistungsstarker Batterie

Technische Daten

LEISTUNG IM WINDENBETRIEB

Max. Zugkraft90 kN
Max. Geschwindigkeit6 km/h
Max. Geschwindigkeit bei max. Zugkraft2.2 km/h

LEISTUNG IM BREMSENBETRIEB

Max. Bremskraft90 kN
Max. Geschwindigkeit bei max. Bremskraft6 km/h
Min. Bremskraft ATS | SLTSca. 8 kN | ca. 2 kN

RILLENRAD

Anzahl2
Durchmesser1500 mm
Rillen-Ø45 mm
Optional60 mm
Anzahl der Seilebis zu 2

ABMESSUNGEN | GEWICHT

Länge x Breite x Höheca. 5.4 x 2.3 x 2.7 m
Gewichtca. 6350 kg

Ausstattung

AUSSTATTUNG

  • 1-Achs-Fahrgestell mit starrer Achse und Feststellbremse für bis zu 30 km/h (Baustellenbetrieb ohne Straßenzulassung)
  • Abschließbare Aluminiumverkleidung
  • Hintere Abstützung durch robuste hydraulische Bergstütze
  • Vordere Abstützung durch robuste mechanische Stützwinde
  • Automatische Seil-/Leiterseilklemmung mit Erdungsvorrichtung

ANTRIEB

  • Jedes Rillenrad mit Planetengetriebe und Hydraulikmotor als gekapselte Antriebseinheit (hocheffizient, nahezu wartungsfrei)
  • Jedes Rillenrad mit einer automatisch aktivierten Sicherheitsbremse
  • Hydrauliksystem zur individuellen Steuerung von 2 Trommelböcken mit Schraubschnellkupplungen

STEUERUNG

  • Steuerung der Seilrichtung und Seilgeschwindigkeit (stufenlos) per Joystick
  • ATS, Automatic Tensioning System (Automatisches Bremssystem)
  • SPS-Steuerung für optimierte Produktivität und Sicherheit
  • Übersichtlicher Leitstand mit Farbdisplay zur Überwachung der Zug- und Bremskraft sowie der Hydraulik-, Antriebs- und Elektriksysteme mit intelligentem Diagnose- und Fehlererkennungssystem
  • ZECK Seilzug-Aufzeichnungssystem mit USB-Schnittstelle
  • Automatische Hydraulikölkühlung
  • Einstellbare Überlastsicherung

OPTIONALE AUSSTATTUNG

  • Dieselmotor gemäß EU-Emissionsrichtlinie
  • Vorabscheider für Motorluftfilter
  • 2-Achs-Fahrgestell mit starren Achsen und Feststellbremse für bis zu 30 km/h (Baustellenbetrieb ohne Straßenzulassung)
  • Bremse, Beleuchtung und Kotflügel (für starres Fahrgestell)
  • 2-Achs-Fahrgestell mit gefederter Achse, Bremse, Beleuchtung und Kotflügel für bis zu 80 km/h
  • Vordere Abstützung durch robuste hydraulische Stütze
  • Seileinlauf mit max. 5° Seilablenkung
  • Rillenräder für links- und rechtsgängige Leiterseile
  • Version für bis zu 3 Leiterseile
  • Rillendurchmesser 60 mm
  • Kabel- oder Funkfernsteuerung
  • Drucker für das ZECK Seilzug-Aufzeichnungssystem
  • Ferndiagnose über GSM-Netz mit GPS-Modem
  • Synchronisations-System
  • Elektronische Regelung der Trommelbock-Vorspannung
  • SLTS, Smart Low Tensioning System (Maschine für Seilzug mit niedriger Bremskraft einsetzbar z. B. OPGW)
  • Hydrauliksystem zur Trommelbocksteuerung mit Flat-Face-Schnellkupplungen
  • Hydrauliksystem (700/1000 bar) zum Antrieb von Presswerkzeug
  • Abschließbarer Werkzeugkasten
  • Schlauchsatz-Haltevorrichtung
  • Erdungsrost inklusive Halterung und 3 m Erdungsvorrichtung (50 mm²)
  • Schalldämmung
  • Arctic Kit mit Vorwärmanlage für bis zu -30 °C
  • Biologisch abbaubares Hydrauliköl

Sonderausführungen auf Anfrage

Zubehör